logo2012

Servicebüro Eifel - Niederelz & Partner

Was der Kunde wirklich will, sind drei Dinge:

Service der Württembergischen Erstens: Service

zweitens: Service und

drittens: Service!

Diese Zitat eines intelligenten - aber leider unbekannten - Zeitgenossen spricht uns aus der Seele!

Engagiert widmen wir uns mit stets aktuellem Fachwissen und jahrzehntelanger Erfahrung einer zentralen Aufgabe: Die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfragen, stets optimale Lösungen anzubieten und ihnen auch nach Vertragsabschluss weiterhin bei allen Fragen zur Seite zu stehen!

Eigene Vorsorge ist auch Frauensache

Altersarmut muss nicht sein

Altersarmut von Frauen wird in jungen Jahren oft unterschätzViele Frauen bauen nach wie vor auf die Ehe als lebenslange Versorgungsgemeinschaft. „Das ist ein Fehler mit der Folge, dass Altersarmut vor allem Frauen trifft", sagt Siegfried Niederelz, Service-Büro Eifel Niederelz & Partner". Eine Versorgung sollte immer einkommens- und bedarfsgerecht gestaltet sein. Um Frauen für den Aufbau einer ausreichenden Altersvorsorge zu motivieren, gibt es bei der Wüstenrot & Württembergischen Versicherung die Private Frauenrente.

Der Absicherungsbedarf ist bei Frauen und Männern gleich. Die Bedürfnisse hinsichtlich ihrer Altersvorsorge unterscheiden sich je nach Lebenssituation. Grundsätzlich gibt es jedoch einen Unterschied: Anders als Männer sind Frauen bei der Auswahl ihrer Anlageprodukte weniger risikofreudig und eher auf Sicherheitsaspekte bedacht. Daher gibt es mittlerweile „Pflicht- und Kürprodukte" für Frauen.

Das Service Büro Eifel Niederelz & Partner bietet exklusiv für Frauen einen „Frauen-Finanz-Service" an. Was dieser Service beinhaltet, erläutert das Team von Niederelz & Partner gern in einem persönlichen Gespräch.

Kfz-PremiumSchutz: Höchstmaß an Sicherheit

Wenn's um ihr Auto geht, legen die meisten Menschen Wert  auf ein Höchstmaß an Sicherheit und Service.

Deshalb hat die Württembergische ihre Kfz-Versicherung weiter verbessert und bietet mit dem „besten PremiumSchutz aller Zeiten" beides: Einen hervorragenden Versicherungsschutz zu besten Konditionen und einen ausgezeichneten 5-Sterne-Schadenservice.

Weiterlesen

Mehr Netto – mehr Vorsorge.

Das Bürgerentlastungsgesetz eröffnet neue finanzielle Spielräume für Vorsorge.
Ab 1. 1. 2010 können Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge  besser von der Steuer abgesetzt werden als bisher. Für die Bürger bedeutet das eine Ersparnis von insgesamt 9,5 Milliarden Euro jährlich.

Ab 2010 können nun alle Aufwendungen steuerlich berücksichtigt werden, die im Wesentlichen ein Leistungsniveau absichern, das der gesetzlichen Kranken und der sozialen Pflegeversicherung entspricht.

Das bedeutet: Die Kosten für die gesetzliche Krankenversicherung sind nahezu in vollem Umfang absetzbar – die Kosten einer privaten Krankenversicherung insoweit, als sie über das Niveau der gesetzlichen Krankenversicherung nicht hinausgehen. Sonderleistungen wie Krankengeld, Beiträge für eine Heilpraktiker-  oder Chefarzt-Behandlung oder für ein Einzelzimmer im Krankenhaus bleiben allerdings außen vor.

Was ändert sich?

Weiterlesen


Copyright © 2006-2016 Servicebüro Eifel - Niederelz & Partner -
Württembergische Generalagentur Kaisersesch

Tel.: 02653-910106 - Büchel Tel.: 02678-910000
Altersvorsorge, Bausparversicherung, Privatversicherungen, Firmenversicherungen - Partner der Wüstenrot


Versicherungsvermittlung ausschließlich für
Schaden-/Unfallversicherung
- Württembergische Versicherung AG
- Altmark Versicherungsmakler GmbH
Personenversicherung
- Württembergische Lebensversicherung AG
- Karlsruher Lebensversicherung AG
- Württembergische Krankenversicherung AG
- Allgemeine Rentenanstalt
- Pensionskasse AG

Zusätzliches Finanzdienstleistungsangebot
Bausparen
- Wüstenrot Bausparkasse AG
Private Baufinanzierung
- Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank
Investmentfonds
-
W&W Asset Management GmbH

Schlichtungsstellen
Für Fragen zu Ihren Versicherungsverträgen steht Ihnen gerne Ihr Versicherungsvermittler zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich zur außergerichtlichen Schlichtung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Versicherungsvermittlung wenden an
- Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 22, 10006 Berlin;
in Angelegenheiten der privaten Kranken- und Pflegeversicherung an
-Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung, Kronenstraße 13, 10117 Berlin